Cusanus-Gymnasium
Erkelenz
Europaschule

Schulring 6
41812 Erkelenz

Telefon:
(02431) 70025
(02431) 70026

Fax:
(02431) 81961

Willkommen am

Cusanus-Gymnasium Erkelenz!

Wir sind ein allgemein bildendes Gymnasium in Erkelenz mit einem sprachlichen, einem naturwissenschaftlichen und einem Musikprofil.
Zur Zeit besuchen uns ca. 1900 Schülerinnen und Schüler, entsprechend groß ist unser Angebot.
Möchten Sie uns kontaktieren, einen Blick in unser aktuelles Schulleben oder unser Archiv werfen, Fotos von unseren zahlreichen Aktivitäten anschauen oder mehr über uns erfahren?
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Ihr Cusanus-Gymnasium Erkelenz
Europaschule

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

der Cusanus-Kurier 2016 ist online.

Viel Spaß beim Lesen!

--> 52 Bilder zum Beitrag
Schülerinnen und Schüler des Cusanus-Gymnasiums Erkelenz unternahmen mit der Astro-Arbeitsgemeinschaft eine Exkursion zum Schülerlabor „Astronomie“ in Wuppertal.
Die Astro AG verfügt über ein Celestron C11 Schmidt Cassegrain Reflektor, der auf einer nachführend parallaktischen Montierung befestigt ist. Dies ermöglicht es, Langzeitbelichtungen und Filmaufnahmen durchzuführen.
Daher waren das zentrale Anliegen dieser Exkursion eine Einführung in die praktische Himmelsbeobachtung und Astrofotografie sowie ein Techniklehrgang zum Umgang mit der Digitalkamera Canon 450D und der Farbvideokamera DBK21 (für Planeten) und der Schwarzweißvideokamera DMK41.
Gemeinsam mit Bernd Koch, Dozent für Astrofotografie an der Bergischen Universität Wuppertal, und Michael Winkhaus, Leiter des Schülerlabors Astronomie, wurde die Exkursion von Philipp Jordans organisiert.
In zweier Teams konnten die Schülerinnen und Schüler selbstständig an einer Beobachtungsinsel das Teleskop aufbauen und justieren, um am Tage eine Sonnenbeobachtung durchzuführen und für die nächtliche Beobachtung vorzubereiten. Das Schülerlabor verfügt hierbei über sechs identisch ausgestatte Beobachtungsinseln, sodass jedes Team vollkommen eigenständig und eigenverantwortlich arbeiten konnte.
Nach einer Mittagspause konnten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Umgang der Canon Spiegelreflexkamera vertraut machen und verschiedene Einstellungen für die Aufnahme von Sonne, Planeten und Deep-Sky-Objekte vornehmen und ausprobieren.
Ein weiterer für die Astrofotografie wichtiger Schritt ist die digitale Aufbereitung von Bild- und Videomaterial. Dabei werden durch das so genannte Stakking über 3000 Einzelaufnahmen übereinander gelegt und aufsummiert. Diese hohe Anzahl von Einzelaufnahmen lässt sich durch eine genaue Nachführung und mit einer schnellen Farbvideokamera realisieren. Dieses Verfahren eignet sich sehr gut für Planeten. Für Deep-Sky-Objekte eignen sich Langzeitbelichtungen (30 s – 30 Minuten), die anschließend ebenfalls durch Stakking verbessert werden.
Erst durch dieses Verfahren und durch eine weitere Bildbearbeitung durch Photoshop lassen sich gestochen scharfe Bilder von Planeten und Deep-Sky-Objekten erzielen.
Die Schülerinnen und Schüler konnten so eine Aufnahme des Jupiters sowie den Hantelnebel (M27) ausarbeiten, die demnächst im Physikflur des Cusanus-Gymnasiums zu bestaunen sind.
Insgesamt zeigten sich die Schülerinnen und Schüler sehr angetan von dem Besuch des Astronomie-Labors. Die Exkursion erlaubte den Schülerinnen und Schülern einen spannenden Zugang zur Astronomie und Astrofotografie. Es ist bereits ein zweiter Besuch geplant, bei dem der Fokus auf der Spektroskopie von Sternen liegen wird.

Presse AG
Einige Impressionen vom CGE
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture
  • Missing Picture

 

 

Mehr unter "Fotogalerien"